Ein Appell an alle Hundebesitzer

Liebe Hundebesitzer!

Ich finde es toll, dass so viele von Euch mittlerweile auf den Trichter gekommen sind, dass es durchaus Sinn macht, seinem frei herumlaufenden Liebling zu späterer Stunde und bereits eingesetzter Dunkelheit, ein reflektierendes Halsband anzulegen oder – noch besser – ein leuchtendes oder blinkendes Lämpchen an das Halsband zu machen. So können wir Radfahrer bereits aus einer Entfernung, die unsere Funzel am Lenker noch lange nicht ausleuchtet erkennen: „Aufpassen, da läuft was umher – vorsichtiger fahren“.

Viele von Euch sind inzwischen sogar so freundlich (oder vorsichtig?), den Wauzi festzuhalten, bis man vorbei gerollt ist. ABER…Warum um alles in der Welt denkt ihr an jeden nur möglichen Schutz für eure Tiere und vergesst vollkommen, dass man nicht nur Vierbeiner über den Haufen fahren kann? Doggie leuchtet munter vor sich hin und Herrchen, respektive Frauchen läuft bevorzugt in dunklen Klamotten vollkommen unbeleuchtet herum.

Ich verstehe nicht, warum ihr teures Geld ausgebt, um derlei Gimmicks an eure Haustiere zu hängen und nicht mal 3,99 € für ein Reflektorband für euch selbst erübrigen könnt. Ist es so schwer, das nachzumachen, was jeder zu später Stunde trainierende Lauftreff und jede sich gelegentlich zusammen findende Walking-Truppe mittlerweile wie selbstverständlich hinbekommt? Ab und zu ist es durchaus zulässig, auch mal an die eigene Sicherheit zu denken. Und das nicht nur, damit wir Winterradler demnächst abends auf dem Heimweg nicht mehr fluchend irgendwelche „Last-Second-Ausweichmanöver“ machen müssen.

Also seid doch bitte so nett und achtet darauf, dass Ihr Euch auch in irgendeiner Weise „aufrüstet“. Kauft Euch Reflektorband, tragt ein Lämpchen, nehmt beim Baumarkt ein paar Knickstäbe mit, schlagt beim nächsten Mal bei den Angeboten im Discounter zu wenn wieder mal Laufsachen im Angebot sind oder von mir aus organisiert Euch bei einem Outdoor-Ausrüster Jacken mit Reflektoren – mir egal. Nur: macht was. Bitte. Auch wenn die Tage wieder länger werden – der nächste Winter kommt bestimmt. So wie wir Winterradler auch.

Kategorie(n): Gesundheit, Training
Tags: , , ,

Eine Antwort auf Ein Appell an alle Hundebesitzer

  1. Als Radfahrer, Läufer und Hundebseitzer kann ich dein Anliegen nur unterstützen. So teuer sind ein paar leuchtende Accessories nicht und machen das Leben für Tier und Mensch um einiges sicherer. Bald wird es wider richtig zeitig dunkel und die gefährliche und kalte Zeit beginnt.

    Auf das wir alle gut durch die dunkle Zeit kommen Smilie: ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.