Neue PB über 5km beim Lindenseelauf

Heute war Lindenseelauf in Rüsselsheim. Das gesamte IRTC Team war am Start, da Ingo sich kurzfristig noch entschieden hatte, auch teilzunehmen.

Mit der gesamten Familie als Fanclub ging es auf die gut präparierte 5km-Strecke. Nachdem zwei Freetime-Mitglieder leider krankheitsbedingt absagen mussten, war die Überraschung umso größer, als plötzlich eine ehemalige Kollegin neben uns auftauchte! Also doch noch ein paar bekannte Gesichter am Start, denn ihr Mann und ein Kollege von mir liefen in der 15km-Startgruppe 10min. nach uns.

Abgesehen von etwas merkwürdig verteilten Kilometermarken war die Strecke sehr gut präpariert und weil auch das Wetter mitspielte, machte die Runde richtig Spaß. Anfangs dachte ich mir noch, dass das Tempo eigentlich recht flott sei, aber was soll’s, es sind ja nur 5km! Die 1km-Durchgangszeit hat mich dann aber doch ein bisschen schockiert – 4:41, das wollte ich nicht so recht glauben. Noch wilder war dann die 2km-Zwischenzeit 4:00 auf den letzten km, obwohl es teilweise etwas bergauf ging??? Wie gesagt, es waren etwas dubiose km-Markierungen. Die nächsten 2 Markierungen habe ich dann zum Glück nicht mehr gesehen, wer weiss, was dann aus dem Lauf geworden wäre.

So jedoch konnte ich versuchen, mein Tempo weiter zu laufen und das schien auch ganz gut zu klappen, zumindest kam es mir so vor.
Im Ziel war die Überraschung für mich dann perfekt: 0:25:00.4 stand da auf der Uhr! Neue persönliche Bestleistung! Yay!

[tb type=workout id=206928 exclude=summary]

Jetzt liegt die Messlatte für den letzten Lauf der Serie am 16.01.2010 natürlich hoch, aber es ist ja auch noch etwas Zeit zum Trainieren :-)

Nachtrag: Die offizielle Ergebnisliste listet mich sogar mit 0:24:58 (Platz 41 Gesamt).

 

Kategorie(n): Berichte, Sport, Wettkampf
Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.