Einen guten Rutsch und beste Wünsche für 2014!

Silvester 2014Kurz bevor das alte Jahr zu Ende geht, möchte ich die Gelegenheit nutzen und allen alten und neuen Lesern auf diesem Wege einen guten Rutsch in das neue Jahr 2014 wünschen! Mögen Eure sportlichen Ziele, die Ihr Euch für das kommende Jahr gesteckt habt und/oder noch stecken werdet, alle erreicht werden!

Ich bedanke mich dafür, dass ihr mein Blog lest, Kommentare schreibt, meine Bilder anseht, mich beim Sport unterstützt, mich an der Strecke anfeuert und im Ziel auf mich wartet.

2013 hat in sportlicher Hinsicht bei mir neue Maßstäbe gesetzt. Noch vor ein paar Jahren hätte ich jeden entweder ausgelacht oder für vollkommen verrückt erklärt, der mir damals gesagt hätte, ich würde einen Halbmarathon, beziehungsweise einen Marathon absolvieren. Wenn er oder sie mir dann noch gesagt hätte, dass ich sogar Spaß am Training und an den Wettkämpfen haben würde, wäre es vollkommen vorbei gewesen. Nun, 2013 hat mich dann selbst eines besseren belehrt. :) Weiterlesen

Kategorie(n): Blog, Sport Tags: , , ,

Weihnachtspost vom Frankfurt Marathon

Post aus Frankfurt. Ein großer Umschlag im Format C4 erwartet mich, als ich gestern nach Hause komme. Ein rascher Blick auf den Absender: BMW. Mein erster Gedanke: Werbung. Aber warum steht da noch was von Marathon? Werbung für 2014? Ach nein, da war ja noch was, da sollte es doch noch…
Schnell den Umschlag geöffnet – und tatsächlich, ich halte die offizielle Urkunde mit meinem Ergebnis des BMW Frankfurt Marathons 2013 in den Händen! Weiterlesen

Kategorie(n): Berichte, Laufen, Sport, Wettkampf Tags: , , ,

Werbung in eigener Sache…

…macht jetzt mein Auto für mich, bzw. für diesen Blog. Nicht, dass ich von der Werbung in Form der Linkadresse auf dem Heck meines Wagens einen exorbitanten Anstieg der Anzahl der Sponsorenverträge (bislang: 0), der kostenfrei zur Verfügung gestellten Testartikel (bislang: 0), der zugesandten Werbegeschenke (bislang: 0) oder wenigstens der Anzahl der mir und diesem Blog regelmäßig folgenden Leser (bislang: nicht gezählt) erhoffe, aber ich finde, der Schriftzug macht sich extrem gut am Heck meines alten Opels, sieht gut aus und vielleicht klickt ja doch nochmal jemand aus Interesse die Adresse im Internet an.

Meine Werbung? Echte Handarbeit!

Außerdem ist der Schriftzug echte Handarbeit. Naja, zumindest per Hand aus einzelnen Buchstaben zusammengesetzt, Transferfolie drüber und selbst angebracht. Nix mit professioneller Vorgehensweise mit Vektorgrafik erstellen und beim Folienprofi aufziehen lassen. Das wäre für so ein bisschen Werbung mit einem so kleinen Schriftzug dann vielleicht doch etwas übertrieben gewesen. Das kann ich immer noch machen, wenn ich mal eine Idee für ein Logo habe und bis dahin die Anzahl der Abonnenten und der regelmäßigen Leser den Status „eine Handvoll“ überschreitet.

 

Kategorie(n): Blog, Technical Tags: , ,

Wiederholungstäter: Bahnen zählen, die II.

Jetzt ist doch tatsächlich schon wieder eine ganze Woche vorbei. Aber ich habe zumindest Wort gehalten und war heute erneut im Münsterer Hallenbad Bahnen zählen und bin somit – wie versprochen – auch diese Woche trainieren gewesen.

Gefühlt waren diesselben Leute dort, wie letzte Woche auch. Ergo gab es, genau wie letzte Woche, keine Probleme auf der „öffentlichen“ Seite des Beckens. Während der Verein auf seiner Bahn erneut mit einer großen Gruppe Teilnehmer Schwarmschwimmen übte, kurvten wir 8-10 Schwimmer auf den verbleibenden drei Bahnen mehr oder minder elegant aneinander vorbei. Weiterlesen

Kategorie(n): Schwimmen, Sport, Training Tags: , , ,

Seit langem mal wieder Bahnen zählen

Hallenbad Münster

03.12.2013 – Heute war ich seit ewigen Zeiten endlich mal wieder schwimmen. Ich musste allen Ernstes im Trainingstagebuch nachsehen, wann ich das letzte Mal trainingsmäßig im Wasser gewesen bin und Bahnen absolviert habe. Mit den Kindern im Spaßbad planschen zählt da nämlich nicht. Nur klassisches Kacheln zählen mit oder ohne durch Leinen abgetrennte Bahnen kommt hier in die Wertung und da ist das letzte Training – ungelogen – über 3(!) Jahre her! Unglaublich.

Gut, wer auf einen Marathon trainiert, denkt eher weniger an Traningseinheiten im Schwimmbad. Der Regenerationsplan für die Zeit nach dem Marathon sah dann zwar immerhin ein paar relaxte Schwimmbadbesuche vor, allerdings ohne jeglichen trainingstechnischen Anspruch. Wie es nun der Zufall wollte, bekam ich zwischenzeitlich von einer ehemaligen Kollegin die Anfrage, wie es denn mit meinen derzeit brachliegenden Triathlon-Ambitionen aussähe und ob ich 2014 nicht Lust hätte, in Zeilhard wieder an den Start zu gehen… Weiterlesen

Kategorie(n): Schwimmen, Sport, Training Tags: , , , ,